Certified Scrum Product Owner®
01.03. - 02.03.2022 , Live Online

Mit dem Certified Scrum Product Owner® (CSPO) Training bekommst du sowohl einen Einstieg in das Thema Scrum, die Arbeit mit dem Produkt bzw. die Produktverantwortung und eine Vertiefung bestehenden Wissens. Als Product Owner bist du für dein Produkt als auch die Businessziele verantwortlich. 

Das Training zeigt dir, wie du dein Wissen, vorhandene Tools und Fertigkeiten nutzt um die Entwicklung deines Produktes zu verbessern. Du lernst Anforderungen richtig zu stellen und die Umsetzung deiner Wünsche hinsichtlich der Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Das Zusammenspiel zwischen Product Owner und Team sowie Stakeholder und Kunde wird ebenfalls behandelt.

Das Certified Scrum Product Owner® (CSPO) Training eignet sich sowohl für Teilnehmer mit erster Erfahrung als auch für Einsteiger und Scrum Neulinge. Hier lernst du die Arbeitsweise mit den bestehenden Rollen und deren Zusammenspiel kennen. Außerdem wirst du hier ein tieferes Verständnis dafür bekommen, wie du Scrum in der Praxis bei der Produktentwicklung einsetzt.

 


Certified Scrum Product Owner®

01.03. - 02.03.2022
Uhrzeit: 09:00 - 18:00
Zeitzone: (GMT+01:00) Berlin
Ort: Live Online
Trainer: Ralf Kruse
Sprache: Deutsch
Max. Teilnehmer: 15
1.400 €
1.200 € * Early Bird
*zzgl. 19% MwSt.

Die Veranstaltung wird durchgeführt von:

Enable Change GmbH

Deine Certified Scrum Product Owner® Veranstaltung (live online)

Vor dem Training
Den Scrum Guide lesen
Der Scrum Guide ist die offizielle Beschreibung zu Scrum.
Er fasst in wenigen Seiten die Begriffe und Spielregeln von Scrum zusammen.
Kurzes Kennenlernen vor dem eigentlichen Training
amit wir die zwei Trainingstage bestmöglich an Eure Bedürfnisse anpassen können, kommen wir vor dem Trainingstermin in einem kurzen Telefonat zusammen.

Im Training​
Theoretisches Basiswissen
Neben dem theoretischen Wissen, wollen wir die neue Scrum Umgebung mit euch gemeinsam ausgestalten und so aufzeigen wie Scrum tatsächlich funktioniert. 
Empirisches Verstehen Ergänzend haben wir eine ganzheitlichen Simulation "Scrum by Scrum" und hier arbeiten die Teilnehmer in Mini-Sprints ihre mitgebrachten Fragen auf.

Nach dem Training​
90 min. Q&A Session 
ein paar Tage nach dem Training wollen wir mit Euch eine ergänzende Gelegenheit geben auf noch offenen Fragen einzugehen.

Zertifizierung 
Zertifizierung bei der Scrum Alliance ist online kurz nach dem Training verfügbar und wir nutzen unseren Podcast "Scrum meistern" aktiv als Ergänzung zu unseren Trainings.

Was erwartet mich?

Nachfolgend der anvisierte Aufbau des CSPO Kurses. Diesen passen wir im Rahmen des Wissensstandes und den Bedürfnissen von euch Teilnehmern im Verlauf des Trainings an.

Vorbereitung auf den Kurs

Als Vorbereitung auf den Kurs arbeiten die Teilnehmer den Scrum Guide und vorbereitende Materialien durch.
 So können wir uns in den zwei Tagen auf das Erleben, die Konsolidierung des bestehenden Wissens und das interaktive Aufarbeiten konzentrieren.

Orientierung und Start

Unser Ziel ist es, eine Gruppenerfahrung mit gemeinsamer Verantwortung für den Lernraum zu schaffen.
 Dazu setzen wir gleich zu Beginn den Rahmen und Ton, damit wir ähnliche Dynamiken, wie in einer guten Scrum Umgebung erleben.

Scrum Übersicht & Hintergründe

Als erste Orientierung schaffen wir gemeinsam eine Scrum Übersicht und leiten aus der Übung offene Fragen für das Training ab.

Damit wir Scrum für unsere Umgebung in Richtung unserer Ziele ausgestalten können, arbeiten wir in diesem Abschnitt die Kernparadigmen auf.

Die Intention der Product Owner Rolle

Aus der Intention hinter der Product Owner Rolle leiten wir die Qualitäten für gutes Product Ownership ab.

Product Backlog und Erweiterungen

Das Product Backlog ist das zentrale Werkzeug des Product Owners und in diesem Abschnitt reflektieren wir: • die Qualitäten eines guten Backlogs
• die verschiedenen Planungsebenen, die wir für ein gutes Product Ownership benötigen
• Über Möglichkeiten, wie wir das Produkt Backlog sinnvoll erweitern können

Handlungsfelder des Product Ownerships identifizieren

Um die individuellen Handlungsfelder für gutes Product Ownership zu identifizieren, nutzen wir unser Self Assessment und schaffen so eine Orientierung für die aufbauenden praktischen Übungen.

Simulation-von der Produktidee zum Backlog

In der Simulation arbeiten wir ein fiktives Fallbeispiel von der Idee bis zum Product Backlog auf. Dabei behandeln wir folgende Themen genauer:

  • Product Vision
  • User needs
  • Periodisierung über Business Value • User Stories
  • Agile Estimation
  • Definition of Ready
  • User Story splitting

Abrundende Themen

Aufbauend auf der Simulation behandeln wir abrundend: • Agiles Forecasting & Erwartungsmanagement
• Die Rolle des Product Owners während er Scrum Events

Q&A und Zertifizierung

Ein paar Tage nach dem Training wollen wir Euch eine ergänzende Gelegenheit geben auf noch offene Fragen einzugehen.

Die Zertifizierung bei der Scrum Alliance ist online nach der Anmeldung von uns direkt verfügbar.

 

Trainer

Ralf Kruse ist Certified Scrum Trainer (CST) und Certified Enterprise Coach (CEC) der Scrum Alliance mit Sitz in Hamburg. In seiner Funktion als Enterprise Agile Coach unterstützt er Organisationen bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen durch den Einsatz agiler Ansätze. Ralf verfügt über umfangreiche Erfahrung von der Unterstützung von Teams & kleinen Organisationen bis hin zur Unterstützung internationaler Unternehmen bei ihren ganzheitlichen Agilen Transition und der Nutzung von Agile at Scale. Ralf beschäftigt sich mit der Ausbildung und dem Coaching anderer agiler Coaches und Teams auf Unternehmensebene.

Für wen ist das Certified Scrum Product Owner® Training geeignet?

Das Training is vor allem für diejenigen gedacht, die die Rolle des Scrum Product Owners übernehmen werden. Es können aber alle Scrum Interessierten sowie Teammitglieder teilnehmen. Das Niveau ist für alle Erfahrungsniveaus nützlich.

Jeder, der mit dem Gedanken spielt, das eigene Produkt agil zu entwickeln ist in diesem Training willkommen.

Angehende Scrum Product Owner finden hier ebenso Orientierung und Rüstzeug wie bereits praktizierende POs oder Agile Coaches. Hier lernst du schließlich auch deine bisherige Arbeitsweise zu reflektieren und bekommst neue Impulse für deine Arbeit. Auch Führungskräfte und Stakeholder sind in diesem Kurs gerne gesehen. Immerhin hilft der Kurs beim besseren Verständnis von Scrum und der Produktpriorisierung sowie der agilen Arbeitsweise.

 

Testimonials:

" Ich kann die Trainings von Ralf nur empfehlen! Ralf geht mit unglaublich viel Motivation in die Trainings und schafft es, die Teilnehmer mit seiner positiven Art mitzureißen. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Coach und Trainer, konnte er uns viel Wissen aus der Praxis für unsere Anwendungen in der Zukunft vermitteln.”

(Mike Wisgott, Senior Project Manager bei Capgemini, 2019)

 

 

“Praxisnah, umfassend, verständlich - EnableChange hat mit einer ganz hervorragenden und lebendigen Schulung unser gemeinsames Verständnis von Agilität und Scrum entscheidend geschärft, wovon wir und vielmehr aber noch unsere Kunden ab sofort profitieren werden.”

(Tommy Dietrich, Senior Consultant / Projektmanager bei Ebcont, 2019)

Zertifizierung

Das Training schließt mit dem Certified Scrum Product Owner Zertifikat der Scrum Alliance ab. Die Scrum Alliance ist die weltweit größte und anerkannteste Zertifizierungsorganisation rund um das Thema Scrum. 

Wir nutzen unseren Podcast "Scrum meistern" aktiv als Ergänzung zu unseren Trainings und auch als Testvorbereitung.

Was lerne ich?

In zwei Tagen lernst du, was es bedeutet, die Rolle des Product Owners zu übernehmen. Du kannst dich mit Gleichgesinnten austauschen und lernst dein Wissen einzuordnen. Dazu gibt dir der Trainer wichtige Tipps und hilft dir dabei, deine eigenen Stärken zu erkunden.

  • Du wirst mit Hilfe von Übungen überlegen, wie sich der Scrum-Rahmen füllen lässt. Durch die Fragen und Diskussionen werden wir zudem das Verständnis von Scrum vertiefen
  • Du wirst erleben, was Prozesskontrolle bedeutet und wie sich agile Arbeit von klassischen Arbeitsweisen unterscheidet
  • Wir werden diskutieren, welche Verantwortungen ein Product Owner trägt und ein spielerisches self-assessment durchführen
  • Wir werden Schwierigkeiten und Lernziele des Product Ownerships, agiler Planungsebenen, dem Product Backlog oder den Expansionsphasen des Backlogs identifizieren
  • Zudem wirst du an deiner Idee im Training arbeiten. Du wirst mit den anderen Teilnehmern eine Produktvision erstellen, die Bedürfnisse der Benutzer, Kunden und Stakeholder kennen lernen und den Geschäftswert berechnen
  • Du wirst auch Benutzerberichte erstellen, das Schätzen und Teilen von User Stories sowie das Akzeptieren fertig gestellter Arbeit durchführen
  • Außerdem werden wir aufkommende Fragen und Erwartungen diskutieren und ggfs. im Training simulieren.

Deine Certified Scrum Product Owner® Veranstaltung in live online (online)

Vor dem Training
Den Scrum Guide lesen
Der Scrum Guide ist die offizielle Beschreibung zu Scrum.
Er fasst in wenigen Seiten die Begriffe und Spielregeln von Scrum zusammen.
Kurzes Kennenlernen vor dem eigentlichen Training
amit wir die zwei Trainingstage bestmöglich an Eure Bedürfnisse anpassen können, kommen wir vor dem Trainingstermin in einem kurzen Telefonat zusammen.

Im Training​
Theoretisches Basiswissen
Neben dem theoretischen Wissen, wollen wir die neue Scrum Umgebung mit euch gemeinsam ausgestalten und so aufzeigen wie Scrum tatsächlich funktioniert. 
Empirisches Verstehen Ergänzend haben wir eine ganzheitlichen Simulation "Scrum by Scrum" und hier arbeiten die Teilnehmer in Mini-Sprints ihre mitgebrachten Fragen auf.

Nach dem Training​
90 min. Q&A Session 
ein paar Tage nach dem Training wollen wir mit Euch eine ergänzende Gelegenheit geben auf noch offenen Fragen einzugehen.

Zertifizierung 
Zertifizierung bei der Scrum Alliance ist online kurz nach dem Training verfügbar und wir nutzen unseren Podcast "Scrum meistern" aktiv als Ergänzung zu unseren Trainings.

Was erwartet mich?

Nachfolgend der anvisierte Aufbau des CSPO Kurses. Diesen passen wir im Rahmen des Wissensstandes und den Bedürfnissen von euch Teilnehmern im Verlauf des Trainings an.

Vorbereitung auf den Kurs

Als Vorbereitung auf den Kurs arbeiten die Teilnehmer den Scrum Guide und vorbereitende Materialien durch.
 So können wir uns in den zwei Tagen auf das Erleben, die Konsolidierung des bestehenden Wissens und das interaktive Aufarbeiten konzentrieren.

Orientierung und Start

Unser Ziel ist es, eine Gruppenerfahrung mit gemeinsamer Verantwortung für den Lernraum zu schaffen.
 Dazu setzen wir gleich zu Beginn den Rahmen und Ton, damit wir ähnliche Dynamiken, wie in einer guten Scrum Umgebung erleben.

Scrum Übersicht & Hintergründe

Als erste Orientierung schaffen wir gemeinsam eine Scrum Übersicht und leiten aus der Übung offene Fragen für das Training ab.

Damit wir Scrum für unsere Umgebung in Richtung unserer Ziele ausgestalten können, arbeiten wir in diesem Abschnitt die Kernparadigmen auf.

Die Intention der Product Owner Rolle

Aus der Intention hinter der Product Owner Rolle leiten wir die Qualitäten für gutes Product Ownership ab.

Product Backlog und Erweiterungen

Das Product Backlog ist das zentrale Werkzeug des Product Owners und in diesem Abschnitt reflektieren wir: • die Qualitäten eines guten Backlogs
• die verschiedenen Planungsebenen, die wir für ein gutes Product Ownership benötigen
• Über Möglichkeiten, wie wir das Produkt Backlog sinnvoll erweitern können

Handlungsfelder des Product Ownerships identifizieren

Um die individuellen Handlungsfelder für gutes Product Ownership zu identifizieren, nutzen wir unser Self Assessment und schaffen so eine Orientierung für die aufbauenden praktischen Übungen.

Simulation-von der Produktidee zum Backlog

In der Simulation arbeiten wir ein fiktives Fallbeispiel von der Idee bis zum Product Backlog auf. Dabei behandeln wir folgende Themen genauer:

  • Product Vision
  • User needs
  • Periodisierung über Business Value • User Stories
  • Agile Estimation
  • Definition of Ready
  • User Story splitting

Abrundende Themen

Aufbauend auf der Simulation behandeln wir abrundend: • Agiles Forecasting & Erwartungsmanagement
• Die Rolle des Product Owners während er Scrum Events

Q&A und Zertifizierung

Ein paar Tage nach dem Training wollen wir Euch eine ergänzende Gelegenheit geben auf noch offene Fragen einzugehen.

Die Zertifizierung bei der Scrum Alliance ist online nach der Anmeldung von uns direkt verfügbar.

 

#

Trainer

Ralf Kruse ist Certified Scrum Trainer (CST) und Certified Enterprise Coach (CEC) der Scrum Alliance mit Sitz in Hamburg. In seiner Funktion als Enterprise Agile Coach unterstützt er Organisationen bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen durch den Einsatz agiler Ansätze. Ralf verfügt über umfangreiche Erfahrung von der Unterstützung von Teams & kleinen Organisationen bis hin zur Unterstützung internationaler Unternehmen bei ihren ganzheitlichen Agilen Transition und der Nutzung von Agile at Scale. Ralf beschäftigt sich mit der Ausbildung und dem Coaching anderer agiler Coaches und Teams auf Unternehmensebene.

Für wen ist das Certified Scrum Product Owner® Training geeignet?

Das Training is vor allem für diejenigen gedacht, die die Rolle des Scrum Product Owners übernehmen werden. Es können aber alle Scrum Interessierten sowie Teammitglieder teilnehmen. Das Niveau ist für alle Erfahrungsniveaus nützlich.

Jeder, der mit dem Gedanken spielt, das eigene Produkt agil zu entwickeln ist in diesem Training willkommen.

Angehende Scrum Product Owner finden hier ebenso Orientierung und Rüstzeug wie bereits praktizierende POs oder Agile Coaches. Hier lernst du schließlich auch deine bisherige Arbeitsweise zu reflektieren und bekommst neue Impulse für deine Arbeit. Auch Führungskräfte und Stakeholder sind in diesem Kurs gerne gesehen. Immerhin hilft der Kurs beim besseren Verständnis von Scrum und der Produktpriorisierung sowie der agilen Arbeitsweise.

 

Testimonials:

" Ich kann die Trainings von Ralf nur empfehlen! Ralf geht mit unglaublich viel Motivation in die Trainings und schafft es, die Teilnehmer mit seiner positiven Art mitzureißen. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Coach und Trainer, konnte er uns viel Wissen aus der Praxis für unsere Anwendungen in der Zukunft vermitteln.”

(Mike Wisgott, Senior Project Manager bei Capgemini, 2019)

 

 

“Praxisnah, umfassend, verständlich - EnableChange hat mit einer ganz hervorragenden und lebendigen Schulung unser gemeinsames Verständnis von Agilität und Scrum entscheidend geschärft, wovon wir und vielmehr aber noch unsere Kunden ab sofort profitieren werden.”

(Tommy Dietrich, Senior Consultant / Projektmanager bei Ebcont, 2019)

Zertifizierung

Das Training schließt mit dem Certified Scrum Product Owner Zertifikat der Scrum Alliance ab. Die Scrum Alliance ist die weltweit größte und anerkannteste Zertifizierungsorganisation rund um das Thema Scrum. 

Wir nutzen unseren Podcast "Scrum meistern" aktiv als Ergänzung zu unseren Trainings und auch als Testvorbereitung.

Was lerne ich?

In zwei Tagen lernst du, was es bedeutet, die Rolle des Product Owners zu übernehmen. Du kannst dich mit Gleichgesinnten austauschen und lernst dein Wissen einzuordnen. Dazu gibt dir der Trainer wichtige Tipps und hilft dir dabei, deine eigenen Stärken zu erkunden.

  • Du wirst mit Hilfe von Übungen überlegen, wie sich der Scrum-Rahmen füllen lässt. Durch die Fragen und Diskussionen werden wir zudem das Verständnis von Scrum vertiefen
  • Du wirst erleben, was Prozesskontrolle bedeutet und wie sich agile Arbeit von klassischen Arbeitsweisen unterscheidet
  • Wir werden diskutieren, welche Verantwortungen ein Product Owner trägt und ein spielerisches self-assessment durchführen
  • Wir werden Schwierigkeiten und Lernziele des Product Ownerships, agiler Planungsebenen, dem Product Backlog oder den Expansionsphasen des Backlogs identifizieren
  • Zudem wirst du an deiner Idee im Training arbeiten. Du wirst mit den anderen Teilnehmern eine Produktvision erstellen, die Bedürfnisse der Benutzer, Kunden und Stakeholder kennen lernen und den Geschäftswert berechnen
  • Du wirst auch Benutzerberichte erstellen, das Schätzen und Teilen von User Stories sowie das Akzeptieren fertig gestellter Arbeit durchführen
  • Außerdem werden wir aufkommende Fragen und Erwartungen diskutieren und ggfs. im Training simulieren.

Wie nehme ich teil?

Wann und Wo?

Dieses Training ist ein live online Training.

Unsere Haupt-Tools sind ZOOM und MURAL. 

An beiden Tagen beginnen wir jeweils morgens um 9 Uhr und enden abends um 18 Uhr

 

In-house Gruppentrainings

Dieses CSPO Training bieten wir auch als In-house Gruppentraining (vor Ort oder remote) an!

Bei Intersse schreib uns doch eine Email mit Eurer Gruppengröße und Euren Wunschterminen direkt an office@enablechange.de

Wir freuen uns immer über tolle Teamschulungen ;)

Deine Auswahl:

Certified Scrum Product Owner®

01.03. - 02.03.2022
Uhrzeit: 09:00 - 18:00
Zeitzone: (GMT+01:00) Berlin
Ort: Live Online
Trainer: Ralf Kruse
Sprache: Deutsch
Max. Teilnehmer: 15
Training ID: a7e9bbbe
1.200 € zzgl. 19% MwSt.

Diese Veranstaltung jetzt buchen!

*Benötigte Angaben für die Anmeldung

Teilnehmer 1

Teilnehmer hinzufügen (Max. 4 Teilnehmer)
Falls du mehr als vier Personen anmelden möchtest, kontaktiere uns bitte.

Rechnungsadresse

abweichende Kontaktperson für Rechnungsempfang und Korrespondenz Kontaktperson und Teilnehmer sind identisch

Kontaktperson

Gutscheincode einlösen

Bezahlung wird bearbeitet

Deine Auswahl:

Certified Scrum Product Owner®

01.03. - 02.03.2022
Uhrzeit: 09:00 - 18:00
Zeitzone: (GMT+01:00) Berlin
Ort: Live Online
Trainer: Ralf Kruse
Sprache: Deutsch
Max. Teilnehmer: 15
Training ID: a7e9bbbe
1.200 € zzgl. 19% MwSt.

Kontakt

Gerne nehmen wir deine Buchung auch telefonisch oder per Mail entgegen.

Enable Change GmbH

Enable Change GmbH

office@enablechange.de
+49 40 22861972‬