14 Leadership Lektionen von Ted Lasso

Meine Kollegin Selda und ich lieben Ted Lasso, den Charakter aus der gleichnamigen AppleTV-Show. Wir halten diese Show für eine Meisterklasse für jeden, der ein großartiger Trainer werden will und lieben vor allem die Zitate, welche uns Ted immer wieder beschert.

14 leadership lessons we can learn from Ted Lasso

Ted ist kein Fußballexperte, aber er ist ein Magier in der Entwicklung von Teams und Menschen. In jeder Folge gibt uns Ted ein gutes Beispiel in Sachen Führung und lehrt uns, worauf es bei guter Führung ankommt.

Ted Lasso: Courage is about being willing to try

1. Mut bedeutet, bereit zu sein, etwas zu versuchen

Ted ist ein großes Vorbild für die Bereitschaft, neue Dinge auszuprobieren. Er experimentiert mit Spielern, die die Position wechseln, mit neuen Taktiken und mit neuen Trainern in seinem Team.

Ted Lasso: Be open! Good ideas come from anywhere

2. Sei offen! Gute Ideen kommen von überall her

Er lässt die Person, die für das Waschen der Trikots zuständig ist, Vorschläge zur Taktik machen... dieser Typ wird schließlich Trainer in seinem Stab.

Ted Lasso: Pay attention to the details

3. Achte auf die Details

Bei vielen Gelegenheiten beweist Ted seine Liebe zum Detail. Sei es, dass er sich bestimmte Dinge über Leute merkt, wie akribisch er den Umkleideraum gestaltet oder die Süßigkeiten, die er für seinen Chef backt.

Ted Lasso: Courageous leadership earns trust

4. Mutige Führung schafft Vertrauen

Als Außenstehender in der Premier League und in der Sportart selbst muss Ted anfangs viele Zweifel überwinden. Weder seine Spieler noch sein Chef vertrauen ihm. Schließlich gewinnt er sie alle durch seine mutige Führung für sich.

Ted Lasso: Move forward from mistakes

5. Aus Fehlern lernen

Als mutiger Mann macht Ted mehrere Fehler, aber er macht weiter. Er macht auch weiter, wenn andere Fehler machen. Er verbringt nicht viel Zeit damit, über die Vergangenheit nachzudenken... stattdessen entscheidet er sich dafür, in der Gegenwart zu leben und zu handeln.

Ted Lasso: Empowerment breeds confidence

6. Empowerment schafft Vertrauen

Als Meistertrainer - und auch als jemand, der den Sport selbst nicht wirklich versteht - muss Ted andere befähigen. Er muss sein Trainerteam und seine Spieler/innen ermutigen. Das gibt ihnen mehr Selbstvertrauen.

Ted Lasso: Vulnerability is a strength not a weakness

7. Verletzlichkeit ist eine Stärke, keine Schwäche

Brené Brown spricht viel über dieses Konzept. Ted Lasso lebt Verletzlichkeit... obwohl er manchmal die Dinge versteckt, die ihn am meisten verletzen, was dazu führt, dass er nicht die beste Version seiner selbst ist.

Ted Lasso: Tell the truth to those you lead

8. Sag denen, die du führst, die Wahrheit

Abgesehen von seinen persönlichen Problemen spricht Ted sehr offen über die Situation, in der sich das Team befindet. Er spricht offen über seine eigenen Unzulänglichkeiten und darüber, was das Team besser machen kann.

Ted Lasso: Know your purpose

9. Kenne dein Ziel

Ted weiß, dass ihn nichts mehr antreibt als die Fähigkeit, seine jungen Spieler zu entwickeln und ihnen dabei zu helfen, a) ein großartiges Team zu werden und b) erwachsene und verantwortungsvolle Männer zu werden.

Ted Lasso: Apologize

10. Entschuldige dich

So einfach in der Theorie... so schwierig in der Realität. Ted ist nie zu schüchtern oder zu stolz, sich zu entschuldigen. Wenn er einen Fehler macht, entschuldigt er sich. Das ist eines der Dinge, die ihn sehr sympathisch machen und respektiert werden.

Ted Lasso: Leaders don’t always have to be taskmasters

11. Führungs­per­sön­lich­keiten müssen nicht immer Haupt­ver­ant­wort­liche sein

Ted organisiert die Dinge wirklich gut ... aber er muss das nicht immer tun.

Ted Lasso: Obstacles can be opportunities

12. Hindernisse können Chancen sein

Die Sportart nicht zu kennen, ist ein Hindernis... aber auch eine Chance. Die Kultur nicht zu kennen... ebenso.

Ted Lasso: Everyone is worthy of your attention

13. Jeder ist deiner Aufmerksamkeit würdig

Siehe die Geschichte über den Typen aus der Umkleide von oben...

Ted Lasso: Be a goldfish

14. Sei ein Goldfisch

Das erzähle ich meinen Kindern immer wieder. Wenn du etwas falsch machst, lass dich nicht davon bestimmen. Vergiss es - wie ein Goldfisch - innerhalb von 10 Sekunden. So kannst du in der Gegenwart erfolgreich sein.

Und was für ein Leader bist du?

Bei der Agile Academy beschäftigen wir uns viel mit dem Thema Agile Leadership und dem Führungskräftetraining. Gerade in einer VUCA-Welt ist es wichtig, dass man als Führungskraft dem Wandel offen begegnet und die Führunsgform den Gegebenheiten anpasst.

Hierzu haben wir eine Vielzahl an Artikeln z.B. zu den unterschiedlichen Führungstypen (Expert, Achiever und Catalyst Leader) oder den Ansprüchen, die heutzutage an Führungskräfte gestellt werden.

Autor

Foto von Sohrab Salimi

Sohrab Salimi

Scrum Academy GmbH

Sohrab ist langjähriger Certified Scrum Trainer (CST) und CEO der Scrum Academy GmbH mit Sitz in Köln. Er ist ausgebildeter Mediziner und war vor der Gründung der Scrum Academy u.a. für Bain & Company als Consultant und als CIO bei der SE-Consulting tätig. Als Consultant & Trainer betreut er bereits seit über einem Jahrzehnt Unternehmen verschiedenster Branchen zu Themen rund um Agile Transformation, Innovation und Organisationsentwicklung.

Mehr zu diesem Thema

Zwei Wege zur Agilen Führung

Wir präsentieren dir zwei Wege zur agilen Führungskraft. Hier erfährst du, wie du dich zu einem Agile Leader weiter entwickelst!

Psychologische Sicherheit und mentale Gesundheit bei Krisen

Psychologische Sicherheit ist grundsätzlich ein wichtiges Thema. Gerade in Krisen, gibt es bestimmte Alarmsignale, denen man folgen sollte.

7 wertvolle Dinge, die Agile Führungskräfte von selbstverwalteten Teams tun können

Lerne sieben wertvolle Dinge, die du als Agile Führungskraft eines selbstverwalteten Teams tun kannst um dein Team zu unterstützen.