Der authentische Intrapreneur

Tendayi Viki eröffnete das August Event der Agile100 mit seinem Vortrag zum Thema: „Der authentische Intrapreneur“. Der Associate Partner von Strategyzer feuerte, wie auch schon Alexander Osterwalder beim Mai Event mit seinem Vortrag über „Unbesiegbare Unternehmen„, ein wahres Feuerwerk der Unternehmensinnovationen ab.

Der Autor von „The Corporate Startup“ und „The Lean Product Lifecycle“ zeigte, dass er Intrapreneurship und Innovationsgetriebene Unternehmen lebt. Sein Vortrag brachte viele Beispiele aus seinem neuesten Buch „Pirates in the Navy“ und zeigte auf, warum Innovationen immer aus einem Unternehmen herauskommen und nicht durch externe Kräfte angestoßen werden sollten. So brachte er als Beispiel die „Kündigungssicherheit“ der Intrapreneure als Beispiel eines innovativen Unternehmens. Innovationen benötigen Zeit und Sicherheit, weshalb den Treibern Zeit und vertrauen geschenkt werden muss, damit ein Unternehmen tatsächlich auch innovativ sein kann.
Ähnlich wie auch Markus Andrezak bei „Living Strategy“ sagte auch Tendayi, dass strategische Entscheidungen über Erfolg und Mißerfolg, aber eben auch über die Kraft der Innovationen entscheiden. Mehr dazu nun aber von Tendayi selber in seinem Vortrag über „authentische Intrapreneure“ sowie der folgenden Frage und Antwort Runde mit unserem Moderator Sohrab Salimi.

„Der authentische Intrapreneur“ von Tendayi Viki

Tendayi Viki: „Der authentische Intrapreneur“

Mehr über Tendayi Viki

Tendayi ist Autor von mehreren Büchern über Innovation sowie Intra- und Entrapreneurship. Der Strategyzer Coach besitzt einen PhD in Psychologie und einen MBA. Er hilft großen Unternehmen dabei Innovationen und Tagesgeschäft zu managen und Wettbewerbsvorteile zu nutzen und auszubauen. 

Bereits 2015 gewann er die Corporate Entrapreneur Awards in New York, USA. Zudem war er auf der Shortlist für den Thinkers50 Innovation Award auf der Radar Liste der Thinkers50 im Jahre 2018 als aufstrebender Management Denker den man im Blick haben sollte.