Ungefähre Lesedauer: 20 Minuten

Mit der Agile100 wurde von der Agile Academy eine virtuelle Konferenz für die agile Gemeinschaft geschaffen, welche das Ziel hat die Community zu stärken und näher zusammenzuführen. Die 100 wohl bekanntesten agilen Experten, Thought Leader und Speaker bekommen hier schrittweise die Möglichkeit über aktuelle Themen, Trends und Entwicklungen zu reden, die sie beschäftigen.

Wir wollen mit der Agile100 (Zielseite ist englisch) ein am letzten Freitag im Monat stattfindendes online Event erschaffen, welches Themen wie Scrum, Agile, Kanban uvm. praktisch beleuchtet, Hilfestellungen bietet und neben den Expertenvorträgen auch noch weitere Unterstützung wie eine Coaches Clinic oder einen Expo Bereich ermöglicht.

Die erste Agile100 fand am 29. Mai 2020 statt und wurde von den beiden Moderatoren Sohrab Salimi (Trainer bei der Agile Academy, Certified Scrum Trainer®, Board Member der Scrum Alliance, CEO der Scrum Academy) und Zuzi Sochova (Agile & Enterprise Coach, Certified Scrum Trainer®, Board Member der Scrum Alliance) initiiert. Gemeinsam stellten Sie ein Programm mit elf international renommierten agilen Experten zusammen, welches sich sehen lassen konnte.

Folgende agile Leader haben bei der ersten Agile100 vorgetragen, auf die wir nun im Einzelnen noch näher eingehen werden:

Sociocracy 3.0 – A Social Technology for Organizational Agility

Der erste Vortrag überhaupt bei einer Agile100 wurde von James Priest und Jef Cumps gehalten. Gemeinsam eröffneten sie das Mai Event mit: „Sociocracy 3.0 – A Social Technology for Organizational Agility“.

Ganz nach Ihrem Motto: „Collaboration is the bedrock for a modern organization“ legten die zwei los und und erklärten die Notwendigkeit einer gemeinsamen Sprache sowie die Unterstützung von Soziokratie 3.0 durch die sechs Guiding Principles wie u.a. Transparenz und kontinuierliche Weiterentwicklung. Wichtig ist beiden, dass man Einwände bei der Organisationsentwicklung zulässt und diese als Geschenk und nicht als etwas Negatives sieht. Zudem solle man immer daran denken, dass es keine Lösung gibt, die man einfach überstülpen könne sondern man auf individuelle Lösungen bauen soll.

Das Video des Vortrages gibt es unter: Sociocracy 3.0

(PDF Download: 5,8MB)

Pivoting in a Pandemic – how Businesses need to Adapt at Lightning Speed in a Crisis

Als nächstes war Gabrielle Benefield mit Riccardo Mariti an der Reihe. Thema des sehr aktuellen Vortrags war: „Pivoting in a Pandemic – how Businesses need to Adapt at Lightning Speed in a Crisis“.

Gemeinsam schilderten die drei, wie sie es mit agilen Methoden geschafft haben das Restaurant Business von Riccardo innerhalb von nur fünf Stunden (!) zu pivotieren und zu Beginn der COVID-19 Krise neu aufzustellen. Schließlich hätte Riccardo’s Restaurant in Chelsea, London ansonsten durch die britischen Auflagen vorübergehnd schließen müssen. Getrieben von agilen und lean Prinzipien haben sie sein Business Model allerdings über Nacht so umstrukturiert, dass das Restaurant kurzerhand in ein „Deli“ umgewandelt wurde. Schon am nächsten Morgen war Riccardo’s nicht mehr das stylishe Restaurant im Szene-Viertel von London, sondern ein Imbiss, der Mahlzeiten zum Abholen und als Bring-Service für die Nachbarschaft und lokale Krankenhäuser anbot.

Den Vortrag von Gabrielle Benefield und Riccardo Mariti gibt es unter: Anpassungsfähigkeit von Unternehmen 

(PDF Download: 29,9MB)

Our next AGILE100 starts in

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

One-Word Culture Shaping

Pete Behrens war als drittes an der Reihe und stellte die Prinzipien des Culture Shaping vor. Im Vortrag „One-Word Culture Shaping“ ging es vor allem um die Wirkung, welche eine gesunde und prosperierende Unternehmenskultur bieten kann.

Pete zeigte anhand von praktischen Beispielen und durch die Unterstützung einiger Wegbegleiter, wie man als Organisation eine Kultur erschaffen kann, die nicht nur ein agileres sondern auch erfolgreicheres Unternehmen schaffen kann.

Den Vortrag von Pete gibt es unter: One-Word Culture Shaping in voller Länge.

(PDF Download: 10,4MB)

Flight Levels in Action

Wie man ein erfolgreiches Unternehmen noch weiter verbessern kann, zeigte im Anschluss Klaus Leopold mit seiner Session zu „Flight Levels in Action“.

Hier ging es in einem lebhaften Vortrag um das von Klaus erfundene und weiterentwickelte Flight Level Modell geht es vor allem darum den einzelnen Organisationsebenen eines Unternehmens die dort vorhandenen Hebel zur Verbesserung zuzuordnen und einzusetzen. Unterteilt in Operatives, Koordinatives und Strategisches, bieten die Flight Levels einen Ansatz zu mehr Agilität und Erfolg von Unternehmen.

Zur Aufnahme der Session „Flight Levels in Action“ geht es hier entlang.

(PDF Download: 24,3MB)

Doing Agile Right – Transformation Without Chaos

Weitere praktische Tipps gab es von Darrell Rigby, Partner and Director at Bain & Company. Sein Vortrag, angelehnt an sein gerade frisch erschienenes Buch „Doing Agile Right – Transformation Without Chaos“ zeigt weitere Möglichkeiten auf, wie man als Organisation erfolgreicher und vor allem agiler wird.

Schwerpunkt des Vortrags war warum und letztendlich auch wie man die Veränderung in einer Organisation anstoßen sollte. Darrell konnte dabei auf Daten von hunderten von Projekten seines Unternehmens zurückgreifen. Besonders beeindruckend waren die Studien im Hinblick auf Verbesserung der Team Performance und auch die konkreten Tipps in der Arbeit mit dem Senior Management. Der Vortrag wurde durch ein überaus spannendes Interview zwischen Darrell und Sohrab abgerundet.

Hier findest du die Aufzeichnung von Doing Agile Right sowie dem angesprochenen Interview im Nachgang.

(PDF Download: 1,7MB)

Building Invincible Companies

Der zweifelsohne interaktivste Beitrag des Tages wurde im Anschluss von Dr. Alexander Osterwalder mit „Building Invincible Companies“ gehalten. Mit mehreren Monitoren, Tools & Hardware ausgestattet, legte Alexander direkt von 0 auf 100 los. Er band das Publikum per Chat mit ein und gestaltete so einen regen Austausch zwischen Referent und Zuhörern.

In seinem Vortrag wurde eindrucksvoll gezeigt, was es braucht um ein Unternehmen zu erschaffen, welches konstant in der Lage ist sich neu zu erfinden. Er erzählte, wie man es auch mit kleinsten Änderungen schaffen kann große Innovationen zu schaffen.

Durch systematisches Testing, das wird durch den Vortrag klar, kann mit kleinen Budgets, agilen Teams und nur einer Prise Risiko ein skalierbares Business erschaffen werden.

Hier geht es zum Vortrag „Building Invincible Companies“ von Alexander Osterwalder.

(PDF Download: 19,7MB)

Courage.Empathy.Creativity: The Complexity of Agile Leadership

Die zweite Dame des Tages, Melissa Boggs, zeigte mit „Courage.Empathy.Creativity: The Complexity of Agile Leadership“ auf, wie komplex die Führung nach agilen Grundsätzen und durch das agile Manifest ist.

Ihrer Meinung nach ist Agile Leadership von Grund auf durch die Ausrichtung persönlicher und organisatorischer Werte geprägt. Schließlich werden diese Werte durch agile Leadership vertieft und es entsteht eine komplexere Verbindung dieser Grundwerte.

Den Vortrag zur „Komplexität Agiler Führung“ in ganzer Länge findest du hier.

 

(PDF Download: 14,2MB)

Living Strategy – how to make strategy an integral part of your company again

Markus Andrezak zeigte durch eine sehr spannende Verknüpfung von Jugenderinnerungen und seiner täglichen Arbeit, was für ihn Agilität bedeutet. Mit „Living Strategy – how to make strategy an integral part of your company again“ zeigte er nicht nur Zusammenhänge zwischen 80er Jahre Musik und der heutigen Zeit, sondern auch, welche Unternehmen im Hintergrund an der Entstehung mitgearbeitet haben.

Für ihn ist Identität das wichtigste Unterscheidungsmerkmal von Unternehmen. Das Einhalten von spezifischen Mustern ermöglicht zudem den Erfolg ebendieses Unternehmens. Für ihn sind die Kosten, welche durch den zeitlichen Verzug von Entscheidungen entstehen viel zu hoch als dass man sich mit endlosen Diskussionen vielleicht hätte erarbeiten können.

Lebe die Strategie mit Markus.

(PDF Download: 20,2MB)

How Limits Empower Your Agility

Diana Larsen’s Beitrag war der vorletzte Vortrag des Tages. Sie zeigte, wie das Setzen von Grenzen bzw. wie das Einschränken von Themen die Agilität eines Unternehmens vorantreiben kann. Sie stellte dabei ihr Agile Fluency® Projekt vor und zeigte anhand einiger Beispiele, was ihr in den letzten 30 Jahren in der Arbeit mit Führungspersonen, Teams und Organisationen alles begegnet ist.

Der sehr entspannte Vortrag zeigte immer wieder auf, wie man es schaffen kann mehr zu erreichen, indem man sich Zeit für Pausen nimmt. Fernab von sich überschlagenen Ereignissen war auch Diana’s Resumee, dass man am Ende wesentlich agiler und erfolgreicher Arbeiten kann, wenn man sich aus seinem eigens geschaffenen Hamsterrad entfernt und sich selbst entschleunigt.

Hier gibt es den entspannten Beitrag von Diana Larsen.

(PDF Download: 17,3MB)

COVID Executive Response: How to pivot to making Essential Products and services in 1 week

Auf besondere Art beendete schließlich Joe Justice aus seinem Tesla Model 3 Race Edition auf kongeniale Art und weise die erste Agile100. Sein wirklich komplett aus dem Tesla gehaltener Vortrag: „COVID Executive Response: How to pivot to making Essential Products and services in 1 week“ zeigt nicht nur, wie Agilität in der Hardwareentwicklung funktioniert, sondern auch, dass man innerhalb weniger Tage ein komplettes Business umkrempeln kann.

Mehrere praktische Beispiele aus seiner täglichen Arbeit zeigten auf, wie man agile Techniken und ein agiles Mindset auf die unterschiedlichsten Unternehmensbereiche anwenden kann, wenn man Erfolg haben will. Selbst, wenn es einen Pivot des ursprünglichen Geschäftsmodells voraussetzt.

Zum Vortrag von Joe Justice

(PDF Download: 11,6MB)

Insgesamt war die erste Agile100 ein voller Erfolg. Die fast 200 Teilnehmer bewerteten die Veranstaltung im nachhinein mit 9,2 von 10 Punkten. Das regelmäßig am letzten Freitag des Monats stattfindende Event machte direkt Lust auf mehr, was auch die Anmeldungen für das zweite Event zeigen. Hier können sich die Teilnehmer auf acht agile Thought Leader freuen, die am 26.6.2020 beim Juni Event (Recap) vortragen werden.

Certified Scrum Product Owner® Trainings

Hört sich spannend an? Vielleicht interessiert dich dann auch unser Certified Scrum Product Owner® (CSPO) Training oder unser Advanced Certified Scrum Product Owner® (A-CSPO) Kurs. Hier lernst du die Aufgaben eines Product Owner kennen und kannst dein Wissen vertiefen.

 

. In 2-3 Tagen kannst du dich hier zum Product Owner zertifizieren lassen.

 

Certified ScrumMaster® (CSM®) Training

Willst du lernen, was einen Servant Leader ausmacht und warum der Scrum Master so wichtig in einem agilen Team ist? Dann schau dir doch mal unser Certified ScrumMaster® (CSM®) Training an und lass dich zertifizieren.

Certified Agile Leadership® (CAL 1) Training

Interesse geweckt? Wir bieten sowohl die kostenlose Infoveranstaltung "Agile Leadership in 2h" als auch Trainings zu Certified Agile Leadership an. Hier lernst du, wie du agile Prinzipien und ein agiles Mindset im Unternehmen etablieren und deine Arbeit auf ein neues Level heben kannst.