Was ist die Scrum Alliance?

Die Scrum Alliance ist die weltweit größte Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die agile Arbeitsweise zu verbreiten, zu fördern und weiterzuentwickeln.
Zu ihren wichtigsten Aufgaben zählen dabei:

  • das Angebot von Trainings über Certified Scrum Trainer,
  • die Vermittlung von Wissen zu Scrum und Agile
  • agile Zertifizierungen in Rollen wie zum Beispiel Scrum Master und Product Owner.

Des weiteren stellt die Organisation Forschungsergebnisse und Lern- und Trainings-Ressourcen zur Verfügung und bietet Raum für Networking und Gemeinschaft weltweit. Der Firmensitz der Scrum Alliance befindet sich im Bundesstaat Colorado in den USA.
Gegründet im Jahr 2001, wird die Scrum Alliance ausschließlich von Mitgliedern als Non-profit-Organisation geführt. Diese orientieren sich dabei an den agilen Prinzipien und den folgenden Werten:

  • Courage / Mut
  • Focus / Fokus
  • Openness / Offenheit
  • Respect / Respekt
  • Commitment / Hingabe, Engagement

Welche Zertifizierungen führt die Scrum Alliance durch?

Du und deine Team-Mitglieder könnt euch über die Scrum Alliance für die folgenden Rollen zertifizieren lassen. Für den Certified Scrum Master (CSM), den Certified Scrum Product Owner (CSPO), den Scrum Developer und den Agile Leader bauen jeweils mehrere Zertifikate aufeinander auf. Diese beschreiben den so genannten Learning Path (Lernweg) in den jeweiligen Rollen.

Scrum Master

  • Certified ScrumMaster (CSM)
  • Advanced Certified ScrumMaster (A-CSM)
  • Certified Scrum Professional ScrumMaster (PSM)

Product Owner

  • Certified Scrum Product Owner (CSPO)
  • Advanced Certified Scrum Product Owner (A-CSPO)
  • Certified Scrum Professional Product Owner (CSP-PO)

Scrum Developer

  • Certified Scrum Developer
  • Advanced Certified Scrum Developer
  • Certified Scrum Professional for Developers

Agile Leadership

  • Certified Agile Leadership
  • Certified Agile Leadership II

Nachgelagerte Zertifizierungen wie z.B.

  • Certified Team Coach
  • Certified Enterprise Coach
  • Certified Scrum Trainer

Wie läuft die Zertifizierung durch die Scrum Alliance ab?

Die Zertifizierung für eine der oben genannten Scrum-Rollen läuft in maximal 3 Schritten ab:

1. Training:

Nachdem du dich für deine Scrum-Rolle oder dein Guide-Level entschieden hast, belegst du einen bei der Scrum Alliance akkreditierten Kurs zu deinem Thema und dem entsprechenden Lernziel, z. B. ein CSM-Training oder eine Schulung zum A-CSM. Ziel des Trainings ist es, die Prinzipien und Hintergründe der jeweiligen Rolle zu lernen, damit du das Wissen später in deinem Team anwenden kannst.

Tipp:
Du kannst dich einzeln für die Teilnahme an einem Vor-Ort- oder Online-Training anmelden. Wenn dein Unternehmen jedoch gleich mehrere Team-Mitglieder schulen möchte, lassen sich auch Onsite Gruppen-Trainings in eurer Firma buchen.

2. Prüfung (nicht für alle Zertifizierungen):

Ob du das Wissen auch wirklich erworben hast und in der Praxis anwenden kannst, prüft die Scrum Alliance etwa beim Certified Scrum Master in einem Assessment. Diese Prüfung legst du meistens am Ende deines Trainings ab.

3. Zertifikat:

Wenn du deine Prüfung bestanden bzw. erfolgreich am Training teilgenommen hast, erhältst du die Scrum Alliance-Zertifizierung und darfst den erworbenen Titel tragen. Für das bestandene Training erhältst du sowohl ein Zertifikat als auch ein Badge, das du beispielsweise für deinen Online-Auftritt nutzen kannst.

Tipp:
Deine Zertifizierung als Scrum Master, Product Owner, Developer, Agile Coach und Leader kannst du regelmäßig erneuern, da du nach dem Training eine aktive Mitgliedschaft bei der Scrum Alliance erhältst, die automatisch nach 2 Jahren abläuft. Dann wechselt deine aktive Zertifizierung in eine inaktive um. Der Grund: Um weiterhin ein aktives Zertifikat nutzen zu dürfen, sollst du dein Wissen über das Scrum Framework auf dem neuesten Stand halten und deinen Lernweg durch das aktive beschäftigen mit agilen Prinzipien weiter beschreiten.

Um dein Zertifikat zu erneuern, kannst du in verschiedenen Bereichen Credits sammeln, die sogenannten SEUs (Scrum Education Units). Diese bekommst du, indem du beispielsweise:

Nachdem du deine Belege für die benötigten SEUs in deinem persönlichen Scrum Alliance Dashboard eingetragen und die Renewal-Gebühr bezahlt hast, wird dein Zertifikat verlängert.

Noch Fragen?

Foto von Philip Rogowski - Customer Success Manager der Agile Academy

Philip Rogowski

Customer Success Manager

team@agile-academy.com +49 151 418 78 553 Mo-Fr.: 09 - 17 Uhr

Mehr zu diesem Thema

Agile Organisation Reise

Finde heraus, welche Methoden und Konzepte die Trainer der Agile Academy im Bereich der agilen Organisationsentwicklung nutzen!

Agile Grundlagen und Scrum Wissen

Lerne mehr über agile Arbeitsweisen und das wohl bekannteste Framework (Scrum) im Wissensbereich der Agile Academy!

Agiles Lexikon

Agiles Lexikon: Finde die wichtigsten Begriffe aus dem agilen Framework und lerne alltägliche Begriffe sowie die Rituale und Artefakte aus Scrum und Agile kennen.

Autor

Foto von Helen Schrader

Helen Schrader

Scrum Academy GmbH

Helen ist zertifizierter CSPO und CAL. Bei der Scrum Academy ist sie für das Performance Marketing sowie als Product Owner für die Agile Insights zuständig.