Agile Leadership: Eine Genderfrage?

Anu Smalley und Kate Megaw gingen in ihrem Vortrag während des Juni Events (Recap) der Frage nach, ob es auch im Bereich Agile Leadership, NewWork und Scrum ein Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen bzw. den Gendern gibt.

Gemeinsam zeigten sie eigene empirische Untersuchungen sowie qualitative Analysen und eine Zusammenfassung der aktuellen Lage anhand dieser Ergebnisse. So fanden sie zum Beispiel heraus, dass Frauen weitestgehend weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen und es über 100 Jahre dauern würde, bis sich dieser Gender-Pay-Gap bei der aktuell andauernden Tendenz schließen würde.

Insgesamt zeigte der Vortrag von Anu & Kate viele Unterschiede in der Arbeitswelt auf, machte gleichzeitig aber auch Mut mit tollen Beispielen aus Organisationen und persönlichen Zitaten sowie Erkenntnissen. Zudem gab die abschließende Q&A noch viele Antworten auf Fragen aus dem Publikum.

Ist Agile Leadership eine Frage des Geschlechts?

Agile LEadership und die Bedeutung des Genders bei der Führung

Anu Smalley

Anu ist Präsidentin und Gründerin der Capala Consulting Group, LLC, wo sie sich auf Executive Coaching und Agile Transformationen spezialisiert hat. Darüber hinaus ist sie als Enterprise Agile Coach und Certified Scrum Trainer® tätig – sie bietet Schulungen, Coaching und Beratungsdienste in den gesamten Vereinigten Staaten an. Als IT-Expertin mit über 25 Jahren Branchenerfahrung hat sie zudem einen Master-Abschluss in Psychologie von der Osmania University in Indien und einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft von der Bowling Green State University, Ohio.

Anu Smalley verfügt über umfassende Erfahrung mit groß angelegten agilen Transformationen. Sie hat sich auf Coaching von Führungskräften und Großgruppenmoderation spezialisiert.

Kate Megaw

Kate Megaw (PMP, CAL, CST®) ist eine IT-Expertin mit über 15 Jahren Branchenerfahrung. Kate hat einen Bachelor-Abschluss in Informationsmanagement von der Queen’s University of Belfast, Nordirland. Zudem ist Kate die Präsidentin von The Braintrust Consulting Group, einem Anbieter von kompletten Projektmanagement-Dienstleistungen für eine breite Palette von Software-bezogenen Projekten. Mit einem Hintergrund in Projektmanagement und Schulung hat Kate einen Großteil ihrer Karriere damit verbracht, Teams für globale Unternehmen zu leiten.

Sie hat mehrere Gemeindeorganisationen wie die Birmingham International Association of Microsoft Certified Partners (IAMCP), Agile Birmingham und TechBirmingham’s Suite von TechMixer Events gegründet. Kate hat 13 Jahre Erfahrung in der Schulungsbranche und arbeitete für Microsoft Gold Certified Training Partner in Großbritannien und den USA. Sie hat mit zahlreichen Organisationen zusammengearbeitet, um deren Schulungsbedürfnisse zu unterstützen, sei es die laufende Schulung ihrer Teams oder die Unterstützung bei der Einführung neuer Software.

Autor

Foto von Sohrab Salimi

Sohrab Salimi

Scrum Academy GmbH

Sohrab ist langjähriger Certified Scrum Trainer (CST) und CEO der Scrum Academy GmbH mit Sitz in Köln. Er ist ausgebildeter Mediziner und war vor der Gründung der Scrum Academy u.a. für Bain & Company als Consultant und als CIO bei der SE-Consulting tätig. Als Consultant & Trainer betreut er bereits seit über einem Jahrzehnt Unternehmen verschiedenster Branchen zu Themen rund um Agile Transformation, Innovation und Organisationsentwicklung.

Mehr zu diesem Thema

Servant Leadership: Wie funktioniert Führung im agilen Kontext?

Was ist Servant Leadership und wie kann eine dienende Führungskraft in einem Unternehmen so viel erreichen? Wir sagen dir, wie agile Führung funktioniert und wie du sie erlernen kannst!

Was ist ein Catalyst Leader?

Was zeichnet agile Führungskräfte aus und wie wird man ein Catalyst Leader um die Digitale Transformation zu begleiten? Wir erklären es dir!

7 wertvolle Dinge, die Agile Führungskräfte von selbstverwalteten Teams tun können

Lerne sieben wertvolle Dinge, die du als Agile Führungskraft eines selbstverwalteten Teams tun kannst um dein Team zu unterstützen.