Epic Stories / Epic

Definition von Epics:

Epics oder Epic Stories werden als große User Stories definiert, die in dieser Form schwer zu schätzen oder innerhalb einer Iteration kaum fertigzustellen wären. Epic Stories sind meistens nicht sehr hoch priorisiert und warten darauf, in kleinere Komponenten heruntergebrochen zu werden.

Nutzung von Epic Stories:

Epics werden oft als Platzhalter für neue Ideen genutzt, die noch nicht vollständig ausgearbeitet wurden. Epic Stories werden häufig genutzt, wenn es darum geht, einen anfänglichen Backlog zu erarbeiten. Später sollten sie aber auf jeden Fall in kleinere User Stories heruntergebrochen werden, die einfacher zu managen sind und bei denen die Anforderungen der einzelnen Story viel genauer definiert sind.

Vorteile von Epic Stories/ Epics:

  • Epics dienen als Platzhalter für umfangreiche Anforderungen.
  • Epics können mehrere Stories umfassen und diese gliedern.
  • Besserer Überblick über die Gesamtheit aller Stories.

Wir groß sollten Backlog Items sein?

=> Die richtige Größe für Stories

Was sind Story Points?

=> So berechnest und arbeitest du mit Story Points in Scrum

Certified Scrum Product Owner Training

=> Werde Produkt experte als Certified Scrum Product Owner