Relative Einschätzung

Definition der relativen Einschätzung:

Die relative Einschätzung ist eine Möglichkeit, wie agile Teams den nötigen Aufwand für bestimmte Aufgaben einschätzen können. Tasks oder User Stories werden mit gleichwertigen, bereits vorher eingeschätzten Tasks von ähnlicher Schwierigkeit verglichen.

Synonyme für die relative Einschätzung:

Silent Grouping, Affinity Testing

Nutzung der relativen Einschätzung:

Agile Teams nutzen die relative Einschätzung, um Zeit und Aufwand für die Umsetzung von Tasks und User Stories bewerten zu können, indem diese mit ähnlich aufwendigen Tasks verglichen werden. Oft verwenden Teams nicht nur Fibonacci-Zahlen für die Einschätzungen sondern z. B. T-Shirt-Größen, mit deren Hilfe einzelne Aufgaben mit XS, S, M, L oder XL bewertet werden.

Vorteile der relativen Einschätzung:

  • Genauere Einschätzungen und Vorhersagen im Bezug auf zukünftige Releases.
  • Es wird keine Zeit mehr an zu genaue Einschätzungen verschwendet.
  • Das Verwechseln von Einschätzungen und Commitments wird verhindert.
  • Gesteigerte Kundenzufriedenheit.

Das MVP in Scrum

Entwickle dein Minimum Viable Product (MVP) kontinuierlich weiter mit Scrum.

Lieblingsstruktur für User Story

=> So kannst du jede Anforderung in eine Scrum User Story schreiben!

Certified Scrum Product Owner

=> Werde Produktexperte als Certified Scrum Product Owner

Autor

Sohrab Salimi

Scrum Academy GmbH

Sohrab ist langjähriger Certified Scrum Trainer (CST) und CEO der Scrum Academy GmbH mit Sitz in Köln. Er ist ausgebildeter Mediziner und war vor der Gründung der Scrum Academy u.a. für Bain & Company als Consultant und als CIO bei der SE-Consulting tätig. Als Consultant & Trainer betreut er bereits seit über einem Jahrzehnt Unternehmen verschiedenster Branchen zu Themen rund um Agile Transformation, Innovation und Organisationsentwicklung.

Mehr zu diesem Thema

Der Hauptvorteil von Story Points in Scrum

Wieso arbeiten wir in Scrum mit User Stories? Wo liegen die Vorteile dieser Aufwandsschätzung gegenüber der Zeitplanung? Wir sagen es dir!

Velocity-orientiertes Sprint Planning

Was ist ein velocity orientiertes Sprint Planning und wo liegen die Unterschiede zum commitment orientiertem Planning? Unsere Trainer erklären es dir!

Commitment-orientiertes Sprint Planning (Vorzüge gegenüber der Velocity)

Unsere Trainer erklären dir die Vorzüge von commitment orientierten Sprint Planning in diesem Artikel. Lerne, warum die Velocity nicht entscheidend ist beim Planning!