Development Team

Definition Developer / Entwickler:

Ein Gruppe von 3-9 Personen, die gemeinschaftlich ein Produkt entwickeln. Das Development Team in Scrum hat zwei Kerncharakteristiken. Es ist cross-funktional und selbstorganisiert. Cross-funktional bedeutet, dass das Team alle für die Produktentwicklung notwendigen Skills oder Fähigkeiten besitzt. So besteht ein Development Team für die Entwicklung einer Mobile-App nicht nur aus Software Developern (Programmierern), sondern auch aus Designern, Testern, etc. – eben alle notwendigen Skills, um ein fertiges Produkt zu liefern. Selbstorganisiert bedeutet, dass das Team sich größtenteils selbst managed… es gibt z.B. keinen Teamlead. Damit gehen Entscheidungsbefugnis und Verantwortung einher.

Synonyme für das Development Team:

Dev Team, Entwicklungsteam, Squad, Delivery Team, Agile Delivery Team

Ursprung des Development Teams:

Das Development Team wurde so kreiert, um die Menge an Hand-offs (Übergabepunkten) zu reduzieren. Wie in einem kleinen Startup, wo alle mit anpacken, um etwas zu liefern, soll auch das Development Team gemeinschaftlich alles tun, um Mehrwert für den Kunden zu liefern. Die Mitglieder des Development Teams arbeiten somit auch regelmäßig außerhalb der Domain, in der sie spezialisiert sind und erlangen dadurch neues Wissen.

Vorteile eines Development Teams:

Ein echtes, cross-funktionales Development Team gibt dem Product Owner die Möglichkeit die Themen eher gemäß Mehrwert für den Kunden und weniger basierend auf verfügbaren Skills im Team zu priorisieren. Somit kann schneller Mehrwert für den Kunden geliefert werden. Darüber hinaus haben solche Teams weniger Abhängigkeiten nach außen (zu anderen Teams im Unternehmen oder zu Dienstleistern) und können daher verlässliche Vorhersagen machen und entsprechend liefern.

Wenn du mehr über das Development Team und deine Rolle als Scrum Developer lernen willst, empfehlen wir dir unsere Trainings zum Certified SCrum Developer

Autor

Sohrab Salimi

Scrum Academy GmbH

Sohrab ist langjähriger Certified Scrum Trainer (CST) und CEO der Scrum Academy GmbH mit Sitz in Köln. Er ist ausgebildeter Mediziner und war vor der Gründung der Scrum Academy u.a. für Bain & Company als Consultant und als CIO bei der SE-Consulting tätig. Als Consultant & Trainer betreut er bereits seit über einem Jahrzehnt Unternehmen verschiedenster Branchen zu Themen rund um Agile Transformation, Innovation und Organisationsentwicklung.

Mehr zu diesem Thema

Akzeptanzkriterien

Akzeptanzkriterien sind Bedingungen, die der Product Owner formuliert und anschließend kontrolliert um Features oder User Stories in einem Sprint abzunehmen.

Definition of Done

Die Definition of Done umfasst vorab vom Scrum Team festgelegte Kriterien, die ein Produkt oder Inkrement als "fertig" definieren.

Continuous Integration (CI)

Continuous Integration bzw. kontinuierliche Integration bedeutet, dass geschriebener Code umgehend in die bestehende Codeabsis deployed wird.